top of page

WIR MACHEN BIM

Was ist BIM?

Building Information Modeling (kurz: BIM) beschreibt eine auf 3D-Modellen basierende Methode zur optimierten Planung, zum vernetzten Bauen und zum idealen Bewirtschaften von Gebäuden mit Hilfe von Software. Dank digital modellierter und kombinierter Gebäudedaten sind alle Projektbeteiligten über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes auf dem neuesten Stand und können zielgerichtet zusammenarbeiten.

 

Wer braucht BIM?

Die Einsatzmöglichkeiten von BIM sind vielfältig. Neben Bauherren, Planern und Bauunternehmen nutzen auch Hersteller, Architekten und Fachingenieure Building Information Modeling.

BIM in der Planung

Im Gegensatz zu den klassischen Planungsmethoden, die einen erheblichen Abstimmungs- und Arbeitsaufwand verursachen, wird bei der BIM-Methode das Projekt zentral geplant und jeder Projektbeteiligte erhält die Daten in Echtzeit.

BIM in der Entwurfsphase

In der Entwurfsphase wird mit den BIM-Daten der zeitliche Ablauf koordiniert und die Logistik geplant. Außerdem wird die Struktur im Detail ausgearbeitet und es werden Designstandards festgelegt.

BIM im Bauprozess

Wenn das virtuelle Gebäude alle Erwartungen und Anforderungen erfüllt, beginnt der reale Bauprozess. Auch die Nachunternehmer erhalten Zugriff auf die für sie wichtigen Daten, so dass ein optimales Timing und maximale Effizienz gewährleistet werden können.

BIM für die Verwaltung

Nach der Fertigstellung des Gebäudes kann das Modell im Betriebsprozess weiter genutzt werden. Die gespeicherten Daten sorgen bei Bedarf für kosteneffiziente Renovierungen und ermöglichen einen nachhaltigen Rückbau.

bottom of page